204 – Methodik für Blechblasinstrumente und Mentales Training

Methodik für Blechblasinstrumente und Mentales Training

Kurs-Nr. 204

verbindlich anmelden

Oft fehlen SchülerInnen und Studentinnen geeignete Übungen, um ihre musikalischen Vorstellungen in der Auftrittssituation erfolgreich umzusetzen. Auch stellt sich die Frage nach Dauer und Häufigkeit der angewandten Übungen. Dafür werden den TeilnehmerInnen geeignete Übungen angeboten.

Viele SchülerInnen machen die Erfahrung, dass das, was zu Hause mühelos beherrscht wird, in der Vorspielsituation nicht in der gleichen Perfektion abrufbar ist. Hierfür gibt es mentale Übungen, die im Seminar vorgestellt werden.

Wesentliche Inhalte des Seminars:

– Atemtechnik, Atemübungen und deren Anwendung am Instrument

– Ansatz: Aufbau, Flexibilität und Sicherheit

– Anstoss: Die Zungenposition in der Mundhöhle und dazu passende Übungen

– Intonation: Wie und auf welche Weise höre ich mich selbst und wie reagiere ich in bestimmten Situationen?

– Klang: Aufbau und Obertöne, die dem Klang ein breites Spektrum geben

– Wie und mit welchen Übungen kann ich durch minimalen Aufwand eine maximale Wirkung erzielen?

– Aufbau und Ausgleich von tiefen und hohen Registern (wie tiefe Töne und hohe Töne dieselbe Klangfarbe behalten)

– Dynamik: Aufbau von Pianissimo bis Fortissimo, sodass der Klang nicht an Qualität und Intonation verliert

– mentale Übungen und Wahrnehmungs-Übungen

 

Dozent: Vjeran Ježek

Vjeran Ježek studierte Trompete am Konservatorium in Innsbruck bei Prof. Erich Rinner und besuchte die Meisterklasse an der Musikhochschule München beim Prof. Hannes Läubin. Seine Karriere als Solotrompeter begann er im Orchester von Karlsruhe und später im Philharmonisches Orchester des Theater Plauen/Zwickau. Zur selben Zeit veröffentlichte er seine erste klassische Solo-CD unter Aquarius Records.

In ganz Europa hält er Trompeten- und Kammermusikworkshops. Zudem tritt er als Solokünstler u.a. mit vielen verschiedenen Symphonieorchestern und Streichensembles auf. Er ist offizieller Künstler der Firma Schagerl und seit 2008 Leiter und Dozent der Varazdin Brass Academy. Seit Herbst 2018 ist er Lehrbeauftragter für Trompete an der Ludwig-Maximilians-Universität München und veröffentlichte vor kurzem ein Buch für Trompete: „Tägliche und Technische Übungen“.

 

Zielgruppe: Lehrkräfte für Blechblasinstrumente
Teilnehmerzahl: 8 – 20
Termin: Samstag, 9. Februar 2019, 10 – 17 Uhr
Ort: Papageno Musik Lernen, Nandlstadt
Lehrkräfte an bdfm-Instituten: 50,- €
Gäste: 75,- €

Anmeldung erbeten bis 25.01.2019

verbindlich anmelden