Alleine losstarten

Kurs-Nr. 705

verbindlich anmelden

„Ich gebe schon ein bisschen Unterricht, so ganz nebenbei. Habe ich jetzt schon ein eigenes Musikinstitut?“ „Ich plane, mir mit dem Unterrichten ein solides zweites Standbein oder eine Vollexistenz aufzubauen, was muss ich alles bedenken, damit das klappt?“ In diesem Workshop verschaffen sich die Teilnehmer zuerst Klarheit über ihre eigene Situation und erarbeiten alle wichtigen Fragen, die auf dem Weg in die musikpädagogische Freiberuflichkeit beantwortet werden müssen. Dann werden konkrete Lösungen angeboten und Strategien aufgezeigt, die die Teilnehmer befähigen, ihre individuellen weiteren Schritte in die Freiberuflichkeit erfolgreich und mit Freude zu gehen. Um die eigene Arbeitsfreude und damit auch die Leistung dann auf gutem Niveau zu halten, wird auch die Wahrnehmung für eigene Bedürfnisse, Bedenken, Stärken und „Schwächen“ thematisiert werden. Das Seminar wird online via Skype angeboten.

Dozent: Jürgen Kampik

          juergen-kampik

Jürgen Kampik absolvierte das Münchner Gitarreninstitut und studierte Musik- und Bewegungserziehung mit Schwerpunkt Sozial- und Heilpädagogik am Orff-Institut in Salzburg. Er unterrichtet seit 30 Jahren, arbeitete parallel dazu 15 Jahre als Musiktherapeut in einem sozialpädiatrischen Zentrum. Seit 8 Jahren führt er sehr erfolgreich als „Fulltime-Freiberufler“ sein eigenes Musikinstitut in Regensburg und Bernhardswald. Auf dieser Basis ist er zunehmend auch wieder mit Livemusik-Projekten aktiv.

Zielgruppe:  Instrumentallehrkräfte aller Instrumente
Teilnehmerzahl: 8 – 15
Termin: Samstag, 8. April 2017, 9 – 13:30 Uhr
Ort: online via Skype
Kursgebühr
Lehrkräfte an bdfm-Instituten: 40,- €
Gäste: 60,- €

Anmeldung erbeten bis 24.03.2017

verbindlich anmelden