Die Trompete im Jazz für Nichtjazzer

Online-Schulung mit Vjeran Ježek
Donnerstag, den 15.10.2020, 10-12 Uhr

Wesentliche Inhalte des Seminars: Spieltechnik, Körperbewusstsein, theoretisches Hintergrundwissen, Interpretation, Blattspiel, Komposition, Improvisation, Jazz articulation, Zusammenspiel und Auswendigspiel.

Übemotivation bei Schülern hängt von 3 Aspekten ab: Soziale Eingebundenheit, Kompetenz und Autonomieerleben. Auch, eine begeisterte Lehrperson dient als Vorbild und wirkt als motivationsfördernd.

Die Schüler sollen immer in die Unterrichtsplanung miteinbezogen werden. Diese und ähnliche Themen werden in einem breiten Spektrum ausgearbeitet.

Dozent Vjeran Ježek studierte Trompete am Konservatorium in Innsbruck bei Prof. Eric Rinner und besuchte die Meisterklasse an der Musikhochschule München beim Prof. Hannes Läubin. Er hält Trompeten-und Kammermusikworkshops in ganz Europa. Langjährige Solotrompeter in der Philharmonische Orchester und Theater Plauen/ Zwickau und Solotrompeter der Europa Philharmonie Karlsruhe. Zudem tritt er als Solokünstler u.a. mit vielen verschiedenen Symphonieorchestern und Streichensembles auf. Er ist offizieller Künstler der Firma Schagerl und seit 2008 Leiter und Dozent der Varazdin Brass Academy. Seit Herbst 2018 ist er Lehrbeauftragter für Trompete an der LMU München und veröffentlichte vor kurzem ein Buch für Trompete: „Tägliche und Technische Übungen“. Seit Jahren aktiv im Jazz bereich.

Kurs 20K16 – Die Trompete im Jazz für Nichtjazzer

Die Schulung findet online statt. Die Zugangsdaten werden Ihnen nach Zahlungseingang per E-Mail zugeschickt.

Kosten für bdfm Mitglieder 30,00 €
Kosten für Nichtmitglieder 60,00 €

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung unser Anmeldeformular