Liedbegleitung am Klavier

Online-Schulung mit Michael Stahl
Dienstag, den 20.10.2020, 10-12 Uhr

Mit Kindern im Kindergarten ein Lied singen, einen Song in der Schule aufführen, eine Querflöten-Schülerin begleiten, in einer Band spielen oder einfach alleine mit dem Klavier und der Stimme einen Lieblings-Song zum Besten geben: Wäre es dabei nicht sinnvoll, einige Erfahrungen in der Praxis der Klavierbegleitung zu haben? Mit dem Klavier ist es möglich, ohne Noten und mit nur wenig Vorkenntnissen, anspruchsvolle Klangteppiche zu erzeugen. Hier lassen auch Nicht-Pianisten aufhorchen, wenn sie einem Schüler oder Mitmusiker mal locker ein professionelles Harmonie-Fundament bieten.Wie das mit wenigen Notizen oder ganz ohne Noten gelingt, können Sie in diesem Seminar „Liedbegleitung“ lernen. Die Teilnehmer erfahren in dem Seminar die nötigen Techniken und Denkweisen zum Begleiten von Songs mit dem Klavier. Neben dem reinen Begleiten wird auch auf die komplette Darstellung eines Songs (mit Melodie) eingegangen. Das Seminar richtet sich nicht nur an alle Musiker, die ihre Fertigkeiten in der Klavierbegleitung ausbauen möchten, sondern auch an Klavier-Anfänger, Gesangslehrer(innen) und alle, die mehr über den Zauber des Klaviers lernen möchten.

Dozent Michael Stahl ist Musiklehrer, Pianist, Komponist, Autor und auf jeden Fall Bühnen-Musiker. Nach dem Musikstudium an der Nürnberger Hochschule für Musik gründete er im Jahr 1998 eine Musikschule. Seit 2012 arbeitet er als Dozent für Schulpraktisches Musizieren an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und war Fachbereichsleiter für Musik an der Bayerischen Juniorakademie. Das Arbeiten mit elektronischen Hilfsmitteln praktiziert er seit seiner frühen Ausbildung an den Tasteninstrumenten.

Kurs 20K03 – Liedbegleitung am Klavier
Anerkannt für die Verlängerung des Qualitätszertifikats (4 Stunden)

Die Schulung findet online statt. Die Zugangsdaten werden Ihnen nach Zahlungseingang per E-Mail zugeschickt.

Kosten für bdfm Mitglieder 30,00 €
Kosten für Nichtmitglieder 60,00 €

Eine Anmeldung für das Webinar ist nicht mehr möglich.